Raumausstatter/innen

Raumausstatter/innen gestalten Innenräume mit Fensterdekorationen, Wandbekleidungen, Bodenbelägen sowie Polstermöbeln, die sie auch selber herstellen. Weiterhin montieren sie Sicht-, Licht- und Sonnenschutzsysteme. Das Berufsbild variiert je nach Tätigkeitsschwerpunkt. Beispielsweise können Raumausstatter tätig sein als Dekorateure, Bodenleger, Messestandsbauer, in der Werkstattfertigung, sowie in Kundenberatung und Verkauf.

Voraussetzungen für den Beruf sind ästhetisches Gespür, Kreativität, handwerkliches Geschick und kommunikatives Geschick beim Umgang mit den Kunden. Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es im Raumausstatterhandwerk, ferner in Einrichtungshäusern, im Messebau, bei Fernsehstudios und am Theater.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und umfasst die folgenden Berufsschwerpunkte: Fensterdekorationen, Wandbekleidungen, Bodenbeläge, Polstermöbel, sowie Licht-, Sicht- und Sonnenschutzanlagen.