Berufsbild

Verkäufer/innen im Nahrungsmittelhandwerk sind wichtige Bindeglieder zwischen dem Handwerksbetrieb mit seinem Waren- und Serviceangebot und den Kunden mit ihren Wünschen und Ansprüchen. Sie sind qualifizierte Fachkräfte mit einer umfassenden Kenntnis über Zusammensetzung und Herstellung der betriebstypischen Produkte. Sie besitzen ernährungswissenschaftliche und verkaufspsychologische Kenntnisse und setzen die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Hygieneverordnung, Qualitätsnormen) sachgerecht um.

Typische Handlungsfelder sind z.B.:

  • Verkaufsorganisation (z.B. Wareneinkauf, Kassenabrechnung)
  • Warenpräsentation (z.B. Dekoration, Kennzeichnung, Preisauszeichnung)
  • Warenbehandlung (z.B. Lagerung und Portionierung, Beachtung rechtlicher Vorgaben)
  • Verkauf (z.B. Verkaufsgespräch führen, Beratung, Verkaufstechniken anwenden, Kassiervorgang)
  • Werbung und Verkaufsförderung (z. B. erstellen von Werbemitteln oder Aktionstischen)
  • Produktion/ Service (z.B. Zubereitung von Snacks, Bewirtung von Gästen)